CompCert

Weiterbildung für Kompetenzbilanzierer/-innen


Methodisch gesehen, ist die Kompetenzbilanz kein klar abgrenzbares Einzelverfahren, sondern es handelt sich vielmehr um einen multimodalen Ansatz, wobei das persönliche Gespräch zwischen Kompetenzbilanzierer und Klient ein zentraler Bestandteil in den Phasen des Bilanzierungsprozesses ist. Darüber hinaus ist immer ein Arbeitsmarktbezug herzustellen. Weiterhin gehören psychologische Tests zu den Standardmethoden. Die Kompetenzbilanzierung erfolgt in akkreditierten Einrichtungen. Die Methode der Kompetenzbilanzierung nach dem französischen Modell ist ein Verfahren der Kompetenzdokumentation und –bewertung und immer auf die Einzelperson ausgerichtet. Damit ist es einerseits ein Schritt in Richtung des internationalen Trends der Anerkennung informell erworbener Kompetenzen und andererseits ein geeignetes Instrument zur Stärkung der Verantwortung der Teilnehmer. Eine Vielzahl von Einrichtungen in Europa arbeiten nach dem Französischen Modell der KoB. Die Einrichtungen haben einen europäischen Dachverband gegründet - Fédération Européenne des Centres de Bilan et d'Orientation Professionnelle (FECBOP) – und eine Europäische Qualität der Kompetenzbilanzierung mit 11 Qualitätskriterien nach dem französischen Modell.


Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung, Testung und Implementierung einer europaweit einheitlichen Weiterbildung zur Kompetenzbilanziererin bzw. zum Kompetenzbilanzierer nach dem französischen Modell der "bilan de compétence".  Dabei stehen der Arbeitsmarkt und die Ausrichtung des Verfahrens KoB auf die Bedürfnisse und Anforderungen des europäischen Arbeitsmarktes immer im Vordergrund.

Pressemitteilung Kick Off Lengenfeld 10/2014
Pressemitteilung Lyon 01/2015
Pressemitteilung Rom 05/2015
Pressemitteilung Rom 06/2015
Pressemitteilung Lengenfeld/Brüssel 01/2016
Pressemitteilung Abschlusstreffen Prag 07/2016

Kurzvorstellung für Vollversammlung FECBOP 2016


Ihr Ansprechpartner in unserem Haus ist:

Dr. Regina Hentschel
Telefon: 037606 39305
Fax:       037606 39100


logo erasmus+.jpg

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser. Die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.


weitere Standorte




SSL Certificates

Copyright © Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH · i n f o @ p s c h e r e r - o n l i n e . d e · Telefon: +49 37606 39-0